Lerngruppe 1 HRS Oedeme

Aus Zukunftsklima
Wechseln zu: Navigation, Suche

Menschen auf der Flucht Die Menschen die ihre Heimat aufgrund der globalen Erwärmung verlassen müssen. Die globale Erwärmung kann für große Überschwemmungen und Dürren sorgen. Die Menschen die in Trockenregionen oder auf Inseln leben sind besonders bedroht. Menschen werden ihre Heimat wegen großen Dürren und Überschwemmungen verlassen. Die Ozean Inseln wie Hawaii oder die Malediven und das asiatische Tiefland wie Bangladesch werden überflutet aufgrund des Anstiegs des Meeresspiegels. Das Land wird in vielen Gebieten zu trocken um Nahrungsmittel anzubauen deswegen müssen viele Menschen ihre Heimat verlassen. In den armen Gegenden führen Dürren oft zu Hungersnöten. Die Menschen sind hier auf ihren eigenen Anbau von Getreide Obstbäumen und Gemüse angewiesen. Die Verursacher der globalen Erwärmung sind die Menschen in den industriel ändern Amerika und Europa gerade die Menschen aus den Ländern im Südens Afrikas müssen ihre Heimat verlassen.